Biofeedback

Die Biofeedback-Therapie (engl. Feedback = Rückkopplung) ist eine Methode, um unbewusste Körperfunktionen "bewusst" zu machen.

Ziel dieses Verfahren ist es, die Kontrolle über die Körperfunktionen zu steigern und somit körperliches und seelisches Wohlbefinden bei Erkrankungen zu fördern.

 

 

Spezielles Biofeedback-Gerät (von Frima Schuhfried) wandeln Funktionen wie Herzschlag, Blutdruck, Hauttemperatur, Hautleitwert, Herzratenvariabilität (HRV) in sichtbare Signale (Bildschirm, Lautsprecher) um. Auf diese Weise kann die behandelte Person ihre Körperfunktionen bewusst wahrnehmen und lernen, sie zu beeinflussen.

 

 

Ziel der Biofeedback-Therapie in Kombination mit Hypnosepsychotherapie ist es, die Signale des Körpers zu erkennen, sie beinflussen können und Wirksamkeit der hypnosepsychotherapeutischen Methoden sofort auf dem Bildschirm (während oder nach der Therapieeinheit) beabachten können. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Biofeedback die Behandlung von vielen Krankheiten und Schmerzen wirksam unterstützen kann – vor allem in Kombination mit Entspannungstechniken.